Feuerwehr
Marburg - Jugendfeuerwehr

Wir sind...

Über 190 Jugendliche engagieren sich in den Kinder- & Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Marburg.

feurian16

Die Stadtkinderfeuerwehrwartin unterstützt die Leiterin oder den Leiter der Feuerwehr bei der Kinder-/ und Jugendarbeit der Feuerwehr Marburg. Zusätzlich steht sie der Leiterin/dem Leiter, sowie den Marburger Kinderfeuerwehrwarten beratend zur Seite.

Logo Kinderfeuerwehr Marburg

Sie lädt zu regelmäßigen, gemeinsamen Treffen mit den Kinderfeuerwehrwarten/innen und deren Stellvertreter/innen der Stadtteilfeuerwehren ein und leitet diese Sitzungen.
Außerdem koordiniert sie verschiedenen gemeinsamen Aktionen, Aktivitäten und Abzeichzenverleihungen

 

Die Aufgaben der Stadtjugendkinderfeuerwehrwartin könnte man also zusammenfassen:

  • Vertretung der Kinderfeuerwehr innerhalb der Feuerwehr, gegenüber der Öffentlichkeit und der Leitung der Feuerwehr
  • Beratung der Leitung und den Kinderfeuerwehrwarten der Feuerwehr
  • Überwachung der Einhaltung der Jugendordnung der Kinderfeuerwehren Marburg
  • Teilnahme an den Sitzungen des Stadtjugendfeuerwehrausschusses
  • Organisation, Leitung und Durchführung gemeinsamer Aktionen und Aktivitäten aller Kinderfeuerwehren der Stadt Marburg
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Marburg
  • Mitarbeit Landkreisdelegation der Kinderfeuerwehren aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf

 

Stadtkinderfeuerwehrwartin Nadine Lemke

Lemke Nadine

Kinderfeuerwehr / Feuerwehr seit

... ich mit 10 Jahren 1999 zur Jugendfeuerwehr gekommen bin. Bei den Großen mitmischen durfte ich dann, als ich 2006 in die Einsatzabteilung übernommen wurde. 10 Jahre später bin ich dann ins Betreuerteam der Kinderfeuerwehr Cappel eingestiegen und habe 2017 dort die Leitung übernommen. Im selben Jahr wurde ich von der Leitung der Feuerwehr Marburg zur Stadtkinderfeuerwehrwartin ernannt. Außerdem bin ich in der Landkreisdelegation der Kinderfeuerwehren aus dem Kreis Marburg-Biedenkopf, im Team der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Marburg und im Cappeler Webmaster-Team tätig.

Kinderfeuerwehr/ Feuerwehr weil

... es mich stolz macht, Teil einer Gemeinschaft zu sein, die allen in Not geratenen Lebewesen aus reiner Hilfsbereitschaft, Selbstlosigkeit und Nächstenliebe zur Seite stehen und dabei nicht zuletzt ihr Leben riskieren. Gerade in der heutigen Zeit sind Zusammenhalt, Freundschaft und Hilfsbereitschaft so wichtig geworden. In der Kinderfeuerwehr diese und weitere wichtige Werte vermitteln zu können und dabei auch den Spaß nicht zu kurz kommen zu lassen, war nur eine von vielen Gründen, weshalb ich mich für die Leitung der Kinderfeuerwehr entschieden habe.
Zudem markiert der Übergang vom Kindergarten zur Schule für Kinder einen neuen Lebensabschnitt. Für sie beginnt jetzt eine qualitativ neue und ausgesprochen wichtige Entwicklungsphase, in der die grundlegenden Fähigkeiten und Fertigkeiten für den Umgang mit sich und der Welt erworben werden. In der Zeit ab Grundschule bis zur „normalen“ Schule die Kinder begleiten zu können und ihre Entwicklung mit Hilfestellungen und pädagogischer Arbeit zu unterstützen war meine Motivation für die Arbeit mit Kindern in der Kinderfeuerwehr.

Kinderfeuerwehr macht Spaß

… weil es schön zu sehen ist, dass unsere Arbeit mit den Kids erfolgreich ist und wir dabei die Kinder ein Stück ihres Lebens begleiten dürfen. Außerdem ist jeder von uns tief in seinem Herzen selber noch ein kleines bisschen Kind und das hilft dabei, sich in die Kinder hineinversetzen zu können um zu Wissen, was und wie Kinder lernen müssen. Ich selber habe unheimlich viel Spaß dabei, wenn ich Kindern etwas über das Leben, aber natürlich auch über die Feuerwehr beibringen darf.
Zudem habe ich riesigen Spaß an pädagogischen Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Kinderfeuerwehr. Man lernt ja nie aus! Und vorallem will Lehren gelernt sein :) Aber auch der Austausch mit Pädagogen und Betreuern anderer Kinder- und Jugendfeuerwehren ist für mich ein wichtiger Bestandteil dieser Fortbildungen. Dort hole ich mir neue Anregungen, Tipps und Ideen für die Arbeit mit „meinen“ Kids.

 

Kontakt Wappen