Feuerwehr
Marburg - Jugendfeuerwehr

Wir sind...

Über 190 Jugendliche engagieren sich in den Kinder- & Jugendfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Marburg.

feurian04Der Stadtjugendfeuerwehrwart unterstützt die Leiterin oder den Leiter der Feuerwehr bei Jugendarbeit der Feuerwehr Marburg und wird seinerseits von seinen Stellvertreter/innen unterstützt. Er lädt zu regelmäßigen, gemeinsamen Dienstbesprechungen mit den Jugendfeuerwehrwarten/innen und deren Stellvertreter/innen der Stadtteilfeuerwehren ein und leitet die Sitzungen.

Zu seinen Aufgaben gehört es ebenfalls, auf der Gemeinsamen Jahreshauptversammlung aller Stadtteilfeuerwehren einen Bericht über die Arbeit im vergangenen Jahr, aber auch über den aktuellen Stand der Jugendfeuerwehren in Marburg zu informieren. Außerdem koordiniert und leitet er die verschiedenen gemeinsamen Aktionen, Aktivitäten und Wettbewerbe.

Zu diesen gemeinsamen Aktionen aller Marburger Jugendfeuerwehren gehören das jährliche Pfingstzeltlager in Kirchvers, die Ausrichtung der Jugendfeuerwehrwettkämpfe beim „Tag der Marburger Feuerwehren“, gemeinsame Einsatzübungen aller Marburger Jugendfeuerwehren und die regelmäßigen Austauschfahrten mit der Jugendfeuerwehr in Poitiers.

 

Die Aufgaben des Stadtjugendfeuerwehrwartes und seiner Stellvertreter könnte man also zusammenfassen:

  • Vertretung der Jugendfeuerwehr innerhalb der Feuerwehr, gegenüber der Öffentlichkeit und der Leitung der Feuerwehr
  • Überwachung der Einhaltung der Jugendordnung der Jugendfeuerwehren Marburg
  • Teilnahme an den Sitzungen des Wehrführerausschusses, an den Delegiertenversammlungen der Kreisjugendfeuerwehr und Leitung der Sitzungen des Stadtjugendfeuerwehrausschusses
  • Bericht über die Arbeit der Marburger Jugendfeuerwehr bei der „Gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Marburger Feuerwehren“
  • Zuständigkeit für die Aus- und Fortbildung der Jugendfeuerwehrwarte
  • Organisation, Leitung und Durchführung gemeinsamer Aktionen und Aktivitäten aller Jugendfeuerwehren der Stadt Marburg
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Marburg

 

An der Sitzung der Marburger Stadtjugendfeuerwehrwarte wurden Felix Maeding zum Stadtjugendfeuerwehrwart und Stephan Schuld zum stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart für eine Amtszeit von 5 Jahren gewählt.

 

Stadtjugendfeuerwehrwart Felix Maeding

Maeding Felix

Jugendfeuerwehr/ Feuerwehr seit

… ich denken kann. Ich bin in einer Feuerwehrfamilie aufgewachsen und bin schon früh mit dem „Feuerwehrvirus“ infiziert worden. 2003 bin ich dann offiziell zur Jugendfeuerwehr gekommen, ehe ich 2010 in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Wiederstedt übernommen wurde. Seit dem Umzug nach Marburg in 2012 engagiere ich mich in der Feuerwehr Marburg-Elnhausen.

Jugendfeuerwehr/ Feuerwehr weil

… es mir große Freude bereitet, mein Wissen weitergeben zu können und die Begeisterung bei „meinen“ Kids zu wecken. Am Einsatzdienst fasziniert mich, dass kein Dienst, kein Einsatz dem anderen gleicht und es nie die „eine richtige Lösung“ gibt. Aber auch die Gemeinschaft, dass man sich auf den anderen verlassen kann oder auch unabhängig vom Dienst noch Zeit miteinander verbringt, reizt mich sehr an der Feuerwehr.

Jugendfeuerwehr macht Spaß

… weil es ein so unglaublich abwechslungsreiches, vielseitiges Hobby ist. Ob Begeisterung für Technik, Kameradschaft und Teamgeist, ob es die Möglichkeit ist, Verantwortung für andere übernehmen zu können oder mit den großen, roten Autos mitfahren… Bei der (Jugend- )Feuerwehr ist für jeden Charakter und jede Vorliebe etwas dabei und das begeistert mich. Außerdem ist man Teil einer großen, deutschlandweiten Gemeinschaft, in der man zusammenhält und füreinander einsteht. 

 

Kontakt Wappen