Kinderfeuerwehr Marburg

Früh übt sich, wer mal heldenhaftes vollbringen will!

Jugendfeuerwehr Marburg

Jugendfeuerwehr, die Brandbekämpfer der Zukunft!

Superheld - Wollten wir nicht alle mal Superheld sein?

Komm zur Feuerwehr Marburg und werde auch Du zum Helden!

Kinderfeuerwehr Marburg

Gemeinsam - mit Spiel und Spaß!

Jugendfeuerwehr Marburg

Wir – Gemeinsam – Stark

Wir suchen dich…

Ehrenamtlich für dich und deine Stadt. Wir suchen dich... mach mit !

feurian04Der Stadtjugendfeuerwehrwart unterstützt die Leiterin oder den Leiter der Feuerwehr bei Jugendarbeit der Feuerwehr Marburg und wird seinerseits von seinen Stellvertreter/innen unterstützt. Er lädt zu regelmäßigen, gemeinsamen Dienstbesprechungen mit den Jugendfeuerwehrwarten/innen und deren Stellvertreter/innen der Stadtteilfeuerwehren ein und leitet die Sitzungen.

Zu seinen Aufgaben gehört es ebenfalls, auf der Gemeinsamen Jahreshauptversammlung aller Stadtteilfeuerwehren einen Bericht über die Arbeit im vergangenen Jahr, aber auch über den aktuellen Stand der Jugendfeuerwehren in Marburg zu informieren. Außerdem koordiniert und leitet er die verschiedenen gemeinsamen Aktionen, Aktivitäten und Wettbewerbe.

Zu diesen gemeinsamen Aktionen aller Marburger Jugendfeuerwehren gehören das jährliche Pfingstzeltlager in Kirchvers, die Ausrichtung der Jugendfeuerwehrwettkämpfe beim „Tag der Marburger Feuerwehren“, gemeinsame Einsatzübungen aller Marburger Jugendfeuerwehren und die regelmäßigen Austauschfahrten mit der Jugendfeuerwehr in Poitiers.

 

Die Aufgaben des Stadtjugendfeuerwehrwartes und seiner Stellvertreter könnte man also zusammenfassen:

  • Vertretung der Jugendfeuerwehr innerhalb der Feuerwehr, gegenüber der Öffentlichkeit und der Leitung der Feuerwehr
  • Überwachung der Einhaltung der Jugendordnung der Jugendfeuerwehren Marburg
  • Teilnahme an den Sitzungen des Wehrführerausschusses, an den Delegiertenversammlungen der Kreisjugendfeuerwehr und Leitung der Sitzungen des Stadtjugendfeuerwehrausschusses
  • Bericht über die Arbeit der Marburger Jugendfeuerwehr bei der „Gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Marburger Feuerwehren“
  • Zuständigkeit für die Aus- und Fortbildung der Jugendfeuerwehrwarte
  • Organisation, Leitung und Durchführung gemeinsamer Aktionen und Aktivitäten aller Jugendfeuerwehren der Stadt Marburg
  • Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Marburg

 

Felix Maeding
Felix MaedingStadtjugendfeuerwehrwart

 

Jugendfeuerwehr/ Feuerwehr seit

… ich denken kann. Ich bin in einer Feuerwehrfamilie aufgewachsen und bin schon früh mit dem „Feuerwehrvirus“ infiziert worden. 2003 bin ich dann offiziell zur Jugendfeuerwehr gekommen, ehe ich 2010 in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Wiederstedt übernommen wurde. Seit dem Umzug nach Marburg in 2012 engagiere ich mich in der Feuerwehr Marburg-Elnhausen.

 

Jugendfeuerwehr/ Feuerwehr weil

… es mir große Freude bereitet, mein Wissen weitergeben zu können und die Begeisterung bei „meinen“ Kids zu wecken. Am Einsatzdienst fasziniert mich, dass kein Dienst, kein Einsatz dem anderen gleicht und es nie die „eine richtige Lösung“ gibt. Aber auch die Gemeinschaft, dass man sich auf den anderen verlassen kann oder auch unabhängig vom Dienst noch Zeit miteinander verbringt, reizt mich sehr an der Feuerwehr.

 

Jugendfeuerwehr macht Spaß

… weil es ein so unglaublich abwechslungsreiches, vielseitiges Hobby ist. Ob Begeisterung für Technik, Kameradschaft und Teamgeist, ob es die Möglichkeit ist, Verantwortung für andere übernehmen zu können oder mit den großen, roten Autos mitfahren… Bei der (Jugend- )Feuerwehr ist für jeden Charakter und jede Vorliebe etwas dabei und das begeistert mich. Außerdem ist man Teil einer großen, deutschlandweiten Gemeinschaft, in der man zusammenhält und füreinander einsteht. 

 

Kontakt Wappen


Die Jugendfeuerwehren der Feuerwehr Marburg sind ein wichtiger Bestandteil der Feuerwehr und sichern den Nachwuchs für die Brandschützer von morgen. Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren erlernen und trainieren während den regelmäßigen Übungsdiensten verschiedene Themenbereiche rund um das Thema Feuerwehr, aber auch der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

Jugendfeuerwehr

 

Ohne Fahrzeuge und Technik kann keine Feuerwehr arbeiten!

So ist eine Ausbildung auf die vorhanden Löschfahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände ein Muss. Das passiert bei der Jugendfeuerwehr aber nicht nur auf dem Papier und in der Theorie, sondern auch in der Praxis. Bei uns darf alles auch angefasst und ausprobiert werden.

Fahrzeugkunde

  

Löscht die Feuerwehr nur Feuer?

Ganz bestimmt nicht. Unser Aufgabenbereich liegt auch in der technischen Hilfeleistung zum Beispiel nach Verkehrsunfällen. Wir beseitigen umgefallene Bäume oder unterstützen den Rettungsdienst bei der Versorgung und Rettung von Erkrankten oder Verletzten.

TH  

 

Was für Gerät benutzt denn die Feuerwehr im Einsatz?

Neben den typischen Gerätschaften zur Brandbekämpfung, also das Löschen von Feuer, nutzen wir auch tragbare Leitern, um auf Dächer oder in Fenster einzusteigen. Auch die Katze auf dem Baum bedarf meist den Einsatz einer Leiter. Manche Feuerwehren haben auch eine Drehleiter, aber damit kommt man nicht immer überall hin. 

tragbare Leitern

 

Um genügend Wasser am Rohr zu haben, haben wir auf unseren Fahrzeugen ebenfalls viele Schläuche, Geräte und Armaturen, um aus dem Trinkwassernetz oder aus Seen, Flüssen oder Löschteichen Wasser entnehmen zu können.

Auch müssen wir Ausrüstung für die technische Rettung von Personen vorhalten. Ebenso sind wir für die Umwelt im Einsatz, wenn dieser Gefahr droht. 

Feuer

 

Übt man immer nur den „Ernstfall“ bei Jugendfeuerwehr?

Das Üben und Vorbereiten für die spätere Aufnahme in die aktive Feuerwehr gehört selbstverständlich zu den normalen Übungsdiensten. Damit es aber nicht einseitig und langweilig wird, werden regelmäßig Unternehmungen, Filmabende und Ausflüge organisiert und angeboten.

Lasertag

 

Einmal im Jahr fahren wir mit den anderen Jugendfeuerwehren der Stadt Marburg auf ein Zeltlager und verbringen dort ein Wochenende mit Spaß, Spiel und Gemeinschaft. Manche Jugendfeuerwehren bieten darüber hinaus auch Sommerfreizeiten an. Dann packen wir die Taschen und fahren auch gerne mal ans Meer, um dort schöne Tage mit der Gruppe zu verbringen.

Lagerfeuer   Rafting

 

Das erlernte Wissen soll natürlich auch mal gezeigt werden. Dafür finden gemeinsame Übungen mit allen anderen Stadtteiljugendfeuerwehren statt. Außerdem nehmen Gruppen an Wettbewerben auf Stadt- und Kreisebene teil um dort ihr Können zu zeigen.

Hier hat zusätzlich jeder die Möglichkeit, auch Auszeichnungen wie die Jugendflamme oder Leistungsspange zu erwerben.

Wettkampfgruppe   Pokale

 

Irgendwann wollten wir doch alle mal Superheld sein. Lebe Dein Traum und komm zur Feuerwehr Marburg!

 

 


  

In Marburger Feuerwehr gibt es aktuell 14 Jugendfeuerwehren. In den Stadtteilen in denen es keine eigene Jugendfeuerwehr gibt können interessierte Kinder bei einer benachbarten Jugendfeuerwehr mitmachen. Der Stadtjugendfeuerwehrwart hilft gerne bei der Vermittung zu der jeweils zuständigen Feuerwehr. 

Pin rotMarburger Jugendfeuerwehren 

 

 

Kontakt 

Hast du Interesse an der Jugendfeuerwehr? Dann melde dich bei deiner zuständigen Jugendfeuerwehr und der Jugendfeuerwehrwart/-in wird dich zum nächsten Ausbildungsdienst zu einem ersten Kennenlernen in die Feuerwehrwache einladen. 

Kontakt Wappen


Facebook Fanpage

Werbekampagne

 

Mitglied werden

Wir suchen Dich... mach mit!

Mitglied klein

112 Notruf richtig absetzen

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!